Zum Haupt-Inhalt
Vorlesen in der Bücherhöhle
Vorlesen, Bilderbuch, © Stadtbibliothek Dornbirn
Vorlesen in der Bücherhöhle
Vorlesen, Bilderbuch, © Stadtbibliothek Dornbirn

Vorlesen für Kinder

Vorlesen für Kinder

Vorlesen ist eine wahre Superkraft, denn Vorlesen ist viel mehr als nur lautes Lesen: Zusammen Bilder anschauen und beschreiben, Buchstaben und Wörter entziffern, Lieder singen, Märchen erfinden.

Vorlesen schafft Nähe, regt die Fantasie an, fördert den Wortschatz und die Konzentration, macht Lust aufs Lesen lernen und vor allem: es erleichtert das Lesenlernen.

Geschichtenuniversum

Komm mit auf unsere Reise durchs Geschichtenuniversum.  Jeden Dienstagnachmittag lesen wir unter dem Sternenbaldachin über der Milchstraße Bilderbücher, Märchen und Geschichten für kleine und große Kinder vor.

Jeden Dienstag um 16:30 Uhr

Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich.

Familienlesezeit

Leseabenteuer, Erzählstunden, Autorenlesungen, Schattentheater und vieles mehr.

Die FamilienLeseZeit findet einmal im Monat am Samstag statt und wird durch Kooperationen aus dem Bereich Familie, Soziales und Gesundheit bereichert.

Aktuelle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungsprogramm.

10 Gründe fürs Vorlesen

Vorlesen ist eine wahre Superkraft: Kinder, denen regelmäßig vorgelesen wird, sind besser für den Kindergarten, die Schule und den Alltag gewappnet. Wir erklären, warum das so ist. (Quelle: Stiftung Lesen)

  • 1. Vorlesen schafft Nähe

    Gemeinsam gegen Drachen kämpfen, mit Pferden durch die Berge reiten oder knifflige Kriminalfälle lösen – beim Vorlesen verbringen Eltern und Kinder Zeit miteinander, sind sich nah und kommen ins Gespräch. Das stärkt den Familienzusammenhalt und hilft, auch über schwierige Themen zu sprechen.

  • 2. Vorlesen vergrößert den Wortschatz

    In Geschichten begegnen Kindern neue Begriffe. Wenn sie diese Wörter häufiger hören, benutzen sie diese bald schon eigenständig.

  • 3. Vorlesen macht erfinderisch

    Kinder, die einer Geschichte lauschen, kommen danach oft auf gute Ideen. Sie bauen Burgen nach, kneten Tiere, basteln Superheldenmasken oder spinnen die Abenteuer ihrer Lieblingshelden im Kopf weiter.

  • 4. Vorlesen steigert das Mitgefühl

    Stark und schwach, mutig und ängstlich, neugierig und schüchtern – Kinderbuchhelden sind ganz verschieden. In Geschichten empfinden Kinder deren Gedanken und Gefühle nach. Das hilft ihnen, etwa ihre Kita- und Schulfreundinnen und - freunde besser zu verstehen.

  • 5. Vorlesen festigt den Gerechtigkeitssinn

    Wenn Kinder Peppa, Harry und die kleine Hexe auf ihren Abenteuern begleiten, erfahren sie, wie Probleme entstehen und sich lösen lassen. Das hilft ihnen bei Konflikten im Alltag.

  • 6. Vorlesen macht klug

    Vulkane, Ballett, Raumfahrt – in Abenteuer- und Sachgeschichten lernen Kinder neue Welten kennen. Sie erweitern ihr Wissen, erhalten Antworten auf ihre Fragen und werden neugierig auf andere Themen.

  • 7. Vorlesen fördert die Konzentration

    Kinder, die häufig Geschichten lauschen, lernen, für eine längere Zeit aufmerksam zu sein.

  • 8. Vorlesen erleichtert das Lesenlernen

    Beim Blättern und Mitschauen lernen Kinder die ersten Buchstaben kennen. Dieses Wissen hilft ihnen später beim Schulstart.

  • 9. Vorlesen macht Lust auf Lesen lernen

    Kinder mit Vorleseerfahrung haben mehr Freude daran, Wörter, Buchstaben und Sätze zu entschlüsseln.

  • 10. Vorlesen macht fit für die Schule

    Kinder mit Vorleseerfahrung haben häufig bessere Noten -  nicht nur in Deutsch, sondern auch in anderen Fächern.

Zum Seitenanfang