Zum Haupt-Inhalt
MINT Toolbox @ Karin Nussbaumer
MINT Toolbox @ Karin Nussbaumer, ©2020 Karin Nussbaumer
MINT Toolbox @ Karin Nussbaumer
MINT Toolbox @ Karin Nussbaumer, ©2020 Karin Nussbaumer

Angebote für Schulen

Angebote für Schulen

Besuchen Sie mit Ihrer Klasse die Bibliothek: Bibliotheksführungen, Leseabenteuer, Workshops, Autor:innenlesungen, digitale Angebote, Projekte und Unterricht in der Bibliothek. Für Kooperationen und gemeinsame Projekte sind wir immer offen und freuen uns über Ideen. Darüber hinaus können Medien und Themenpakete entlehnt werden.

Besuch in der Stadtbibliothek

Gerne können Sie mit Ihrer Schulklasse die Stadtbibliothek selbstständig besuchen, in unseren Regalen stöbern und Medien ausleihen.

Bitte geben Sie uns vor Ihrem Besuch kurz Bescheid, damit wir wissen wie viele Gruppen im Haus sind.

T +43 5572 306 4820 oder
stadtbibliothek​(at)​dornbirn.at

Überblick über die Angebote

Lesen und die Bibliothek entdecken

  • Leseabenteuer
  • Workshops
  • Bibliotheksführungen

Ausleihen

  • Themenpakete
  • Vorleseboxen
  • animierte Bilderbücher von Onilo

Onilo Boardstories

Onilo Boardstories sind animierte Bilderbücher zum Lesen, Lernen und Verstehen! Mit Onilo könnt ihr euch Bilderbuchkino-Feeling in die Schule holen.

Bilderbuchkino-Feeling in der Schule

Beim Leselernportal onilo werden digitale Geschichten als Boardstories zur Verfügung gestellt, die auch animiert oder vom Programm (in unterschiedlichen Sprachen) vorgelesen werden können. Für jede Lerngruppe, jedes Leseniveau und jedes Interesse ist etwas dabei: Geschichten von bekannten Autor:innen, beliebte Kinderheld:innen, klassische und modern interpretierte Märchen, Gedichte und Abenteuer.

Lese- und Medienkompetenz fördern

Die Kinder bekommen mit onilo die Möglichkeit, breit gefächerte Literacy-Erfahrungen zu sammeln. Mit kreativen Umsetzungsideen werden pädagogische Fachkräfte unterstützt, Lese- und Medienkompetenz einfach in den Alltag zu integrieren.

Und so funktioniert’s:

Mit unserer Verleihlizenz können die Boardstories von onilo kostenlos genutzt werden!

Suchen Sie sich auf onilo.de ein Buch aus und senden Sie den Link der gewünschten Story per Mail an uns. Die Boardstory kann für 14 Tage den Schüler:innen gezeigt werden.

Sie wollen länger mit onilo arbeiten? Nach Absprache kann auch ein Lizenzzugang für 4 Wochen vergeben werden, bei dem Sie in Ihrer Bildungseinrichtung alle Boardstories beliebig oft verwenden können.

Sollten keine digitalen Endgeräte zur Verfügung stehen, können Sie gerne bei uns in der Stadtbibliothek zu Besuch kommen und einen Raum und die Technik verwenden.

Interesse geweckt?

Die erste Story kann schon ausgeliehen werden:

Wie Findus zu Pettersson kam


Gerne schicken wir den Code auf Anfrage zu.

Leseabenteuer für Volksschulen

Wir begeben uns gemeinsam in die wunderbare Welt der Geschichten und Illustrationen und lassen die Erzählungen lebendig werden: beim gemeinsamen (Vor)Lesen, Basteln, Singen, Theaterspielen oder bei einem Gruppenspiel.

Die Leseabenteuer können kostenlos besucht werden.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Aufgrund der großen Nachfrage empfehlen wir, so früh wie möglich einen Termin zu reservieren.

Für die Anmeldung benötigen wir:

  • Titel des Leseabenteuers
  • Schule / Institution mit Adresse
  • Ansprechperson mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Schulstufe und Klassengröße
  • Leseabenteuer für die 1. und 2. Klasse VS

    Das hier ist doch kein Dschungel

    Paula räumt nicht gerne ihr Zimmer auf. Aber Paula putzt auch nicht gerne ihre Zähne und mit Besteck will sie sowieso nicht essen. Nein-Sagen ist für sie das Lustigste überhaupt. Paulas Mama meint, dass es in ihrem Zimmer bald aussehen wird wie in einem Dschungel. Hat sie damit vielleicht sogar Recht?

    Terminanfragen an: silvana.kleiner​(at)​dornbirn.at

  • Leseabenteuer für die 3. und 4. Klasse VS

    Tief im Ozean

    Taucht mit uns ein ins Tiefseeabenteuer! Ein U-Boot bringt eine Gruppe von Kindern hinab zum Meeresboden. Dort sind sie in einer anderen Welt voller Muscheln, Schwarzen Rauchern, Leuchtkalmaren und Riesenasseln. Eines der Kinder zückt die Kamera und will unbedingt Fotos machen. Als es aber auf einem Wrack eine Schatzkiste entdeckt, stürzt es unversehens in eine Schlucht… Neben der Geschichte lernen wir allerhand über den Ozean, Tiefseekreaturen und das Wasser als Element.

    Terminanfragen an: gabriele.fink​(at)​dornbirn.at

Workshops für NMS, AHS und Höhere Schulen

Eine Anmeldung ist erforderlich. Aufgrund der großen Nachfrage, empfehlen wir so früh wie möglich einen Termin zu reservieren.

Für die Anmeldung benötigen wir:

  • Titel des Workshops
  • Schule / Institution mit Adresse
  • Ansprechperson mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Schulstufe und Klassengröße

Sollte ein auf die Klasse abgestimmter Workshop mit speziellem Inhalt oder eine Schreibwerkstatt gewünscht sein, freuen wir uns auf eine Anfrage unter: naemi.sander​(at)​dornbirn.at

  • Workshops für 5.-8. Schulstufe

    Kreativworkshop - Eine Geheimschrift erfinden

    Die Schrift ist die Gesamtheit der in einem System zusammengefassten Graphischen Zeichen. Viele tausend Jahre liegen zwischen der Sumerischen Keilschrift, der ersten Schrift nur mit Zeichen und ohne Bilder, und der heutigen Schrift. Im Laufe der Zeit wurden Schriftzeichen auf Papyrus und Tierhäuten geschrieben, in Stein gemeißelt, in Ton mit Holzstäbchen gedrückt, usw.

    Im Workshop erfinden wir eine eigene Geheimschrift und werden auf Ton die Sumerische Keilschrift ausprobieren.

    Materialkosten: € 5,- pro Schüler*in

    Terminanfrage: gabriele.fink​(at)​dornbirn.at

    Flip2Go Bus - Finanzbildung mobil

    Im umgebauten Doppeldeckerbus, der vor der Stadtbibliothek parkt, findet Wissensvermittlung über Finanzen spannend und interaktiv in sieben Stationen statt.

    Terminanfrage: daniel.boehler​​​(at)​​dornbirn.sparkasse.at

  • Workshops für 7.-12. Schulstufe

    Literaturworkshop - Black Empowerment in the Media

    Was bedeutet #BLM, Racial Profiling und Rassismus bzw. systematischer Rassismus? Kommt rassistische Gewalt und Polizeigewalt nur in den Vereinigten Staaten vor oder gibt es auch Fälle in Österreich?

    Wie ein Gruppe von Menschen oder eine einzelne Person insbesondere in den Massenmedien oder der Populärkultur dargestellt wird, trägt nicht nur grundlegend zu der Vorstellung die Andere von ihnen haben, sondern auch wesentlich zum eigenen Selbstbild bei.

    Deshalb besprechen wir im Literaturworkshop englische Texte von afroamerikanischen Autor*innen, die unter anderem aus der #BlackLivesMatter-Bewegung entstanden sind.

    Terminanfrage: silvana.kleiner​(at)​dornbirn.at

    Workshop - Finanzbildung: Aus der Schuldenfalle zur Kriminalität

    Alexander Wieser (Jugendexperte und Speaker) erzählt seine eigene Geschichte, wie er über Schuldenfallen in die Kriminalität abgerutscht ist und schlussendlich dafür auch im Gefängnis seine Strafe absitzen musste. Mittlerweile führt Alexander seit Jahren ein geordnetes Leben, arbeitet und hat seine Finanzen im Griff. Im Vortrag beantwortet er Fragen und gibt seine Erfahrungen weiter.

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Let's Talk Money" in Kooperation mit der Dornbirner Sparkasse.

    Terminanfrage: daniel.boehler​(at)​​dornbirn.sparkasse.at

    Flip2Go Bus - Finanzbildung mobil

    Im umgebauten Doppeldeckerbus, der vor der Stadtbibliothek parkt, findet Wissensvermittlung über Finanzen spannend und interaktiv in sieben Stationen statt.

    Terminanfrage: daniel.boehler​​(at)​dornbirn.sparkasse.at

Bibliotheksführungen

Ihr möchtet forschend, spielerisch oder digital die neue Stadtbibliothek entdecken? Macht mit eurer Schulklasse einen Rundgang durch die Bibliothek, lernt die Räumlichkeiten kennen und erfahrt mehr über das vielfältige Angebot. Auf Anfrage führen wir euch gerne zu verschiedenen Themen durch die Bibliothek.

Für die Anmeldung benötigen wir:

  • Schule / Institution mit Adresse
  • Ansprechperson mit Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Schulstufe und Klassengröße
  • Klassische Bibliotheksführung

    Bei einem Rundgang durch die Stadtbibliothek lernen die Schülerinnen und Schüler die Räumlichkeiten kennen und erfahren außerdem in Kürze:

    • alle wichtigen Informationen zum Bibliotheksausweis,
    • die Benutzung der Bibliothek und des Bibliotheksverbundes,
    • wie und wo Bücher gefunden werden können,
    • wie die Bestände aufgestellt sind,
    • die Serviceleistungen der Digitalen Bibliothek,
    • u.v.m.

    Dauer der Führung ca. 45 Minuten.

    Terminanfragen an: stadtbibliothek​​(at)​dornbirn.at

  • Roots, Roads and Media

    Entdecke die neue Jugendbibliothek BI:JU!
    Bibliotheksführungen für junge Menschen ab 13 Jahren.

    Macht mit eurer Schulklasse einen Rundgang durch die Bibliothek, lernt vor allem die Jugendbibliothek BI:JU kennen und erfahrt mehr über das vielfältige Angebot für Jugendliche.

    Terminanfrage: veronika.koeb​(at)​dornbirn.at

     

  • Bibliotheksführung mit Recherche-Schwerpunkt

    Für höhere Klassen der Mittelschule sowie Mittelstufe und Oberstufe der AHS und BHS.

    Wozu der Aufwand mit der Bibliothek, wenn ich googeln kann? Was bringt mir die Bibliothek für meine Referate oder Präsentationen? Kann ich von meinem Computer aus den Bibliotheksbestand benutzen? Und wie finde ich im Bibliothekskatalog am schnellsten passende Bücher zu meinem Thema? Und dann sind da noch die komplizierten Regeln, wie man die verwendete Literatur in das Referat einbaut. Erste Basics zum Sammeln von vertrauenswürdigen Informationen und den Umgang mit einem Bibliothekskatalog.

    Terminanfrage: naemi.sander​(at)​dornbirn.at

  • Fakt oder Fake: Werde Faktenchecker*in

    Mit Überblick zum Durchblick

    Rechercheführung buchbar in Kombination mit dem aha – Jugendinfo Workshop „Fakt oder Fake"

    Fakt oder Fake? Eine Frage, die uns immer wieder beschäftigt.
    Im Netz sind wir täglich mit Meldungen konfrontiert, die uns ins Grübeln bringen. Gemeinsam mit den Jugendlichen machen wir uns in einem interaktiven Workshop ein Bild von gängigen Fake-News, die im Netz kursieren und begeben uns auf Spurensuche:

    • Ist das wirklich wahr?
    • Wie kann ich einen Post überprüfen?
    • Welches „Werkzeug“ hilft mir dabei?

    Terminanfrage: naemi.sander​(at)​dornbirn.at

Themenpakete

Viele spannende Themen begleiten Kinder und Jugendliche durch das Jahr. Zu diesen individuellen Themengebieten stellen wir gerne Themenpakete mit Büchern, CDs, Zeitschriften und Spielen zur Ausleihe zusammen.

Ein gültiger Jahresausweis ist notwendig. Die Entlehndauer richtet sich nach der Verleihfrist der jeweiligen Medien (etwa Bücher vier Wochen und CDs zwei Wochen).

Damit die Themenpakete eine vielfältige Auswahl bieten können, bitten wir um frühzeitige Anmeldung per E-Mail unter: stadtbibliothek​(at)​dornbirn.at

Mögliche Themen

  • Biographien berühmter Persönlichkeiten
  • Geschichte und unterschiedlichen Epochen (z.B. Leben in der Steinzeit, in der römischen Antike, im Mittelalter)
  • Kunst
  • Naturwissenschaften
  • Umweltschutz
  • einzelne Tiere
  • Pflanzenkunde
  • Technik
  • Gesunde Ernährung
  • Unterschiedliche Sprachen (etwa englische, französische, türkische, arabische Bilderbücher etc.)

Vorleseboxen

Damit Schulklassen Bücher unkompliziert und praxisnah in den Unterricht einbauen können, stellen wir Vorleseboxen zur Verfügung. Diese sind an die Leseabenteuer in der Bibliothek angelehnt.

Somit können unsere Leseabenteuer im Rahmen eigener Leserituale in Ihrer Klasse umgesetzt werden.

Eine Box enthält

  • Buch
  • Pädagogisches Praxiskonzept
  • Materialien, um ohne Vorbereitung eine Vorleseaktion umsetzen zu können

Ein gültiger Jahresausweis ist notwendig, die Entlehndauer beträgt vier Wochen.

MINT Toolbox

Mit der MINT und mBot Toolbox wird digitale Bildung für Coding, Robotik und Mechatronik noch einfacher!

Mit den Bausätzen soll Technik spielerisch vermittelt werden, spannende Projekte initiiert und der Informatik-Unterricht auf den neuesten Stand gebracht werden. Dies ermöglicht einen zukunftsorientierten Mehrwert für den gesamten Bildungsbereich.

Die Programmierung erfolgt entweder grafisch mit Scratch (mBlock Software & App und Makeblock Software & App) oder über die Arduino IDE Programmoberfläche (C/C++). Die Roboter können auch mittels Smartphone und Tablet programmiert werden, was es ermöglicht, auch zuhause damit zu arbeiten.

Alle Bausteine können je nach Schwierigkeitsgrad, Altersstufe und bereits vorhandenem Wissen und Erfahrung zusammengesetzt werden.

MINT Toolbox für Schulklassen

Ab sofort können die MINT Toolboxen von Schulklassen ausgeliehen werden. Empfohlen sind die Boxen ab 14 Jahren.

Die Ausleihe ist kostenlos, eine Einführung ist notwendig.

Weitere Infos und Anmeldung zur Einführung
margret.paulmichl​(at)​dornbirn.at

Zwei Basis-Boxen stehen zur Auswahl

  • 1 Box mit mBot Ranger
  • 1 Box mit mbot Explorer Kit

Zusätzliche Add-Ons für die Toolboxen

  • Talkative Pet (für mBot Explorer)
  • Six-legged Robot (für mBot Explorer)
  • Variety Gizmos (für mBot Explorer & mBot Ranger)
  • Perception Gizmos (für mBot Explorer & mBot Ranger)

Weiters enthalten

  • iPad für die App-basierte Programmierung von Makeblock und mBlock 5
  • Handbuch mit einer kurzen Einführung
  • Buch „Das mBot-Buch – kreative Ideen für den Roboter von Makeblock“
  • Buch „Programmierspaß und smarte Elektronik mit Makeblock“

Auf den iPads sind alle notwendigen Apps vorinstalliert.

Alle Links für die webbasierte Programmierung finden sich im Handbuch.

Projekte und Elternabende

Schulen, Einrichtungen und Gruppen, die ein Leseprojekt, eine Lesenacht oder einen Elternabend zum Thema Lesen und Medien umsetzen wollen, unterstützen wir gerne mit Buch- und Medientipps, Ideen zur praktischen Umsetzung, einer Leseeinheit oder einem Büchertisch. Elternabende können in der Bibliothek auf Anfrage abgehalten werden. Angebote für Volksschulen, Mittelschulen, AHS und BHS

Zum Seitenanfang